Boxen International
Arthur Abraham feiert Premiere in den USA

Boxweltmeister Arthur Abraham steht kurz vor seinem ersten Kampf in den USA. Dabei kommt es zum Rematch gegen den Kolumbianer Edison Miranda.

Mittelgewichts-Weltmeister Arthur Abraham (Berlin) tritt zu seinem ersten Kampf in den USA an. Am 21. Juni kommt es dabei zu einem Wiedersehen mit dem Kolumbianer Edison Miranda. Das gab Abrahams Sauerland-Stall am Donnerstag bekannt. Bei dem Fight wird der WM-Titel des IBF-Champions allerdings nicht auf dem Spiel stehen, da Herausforderer Miranda inzwischen im Supermittelgewicht boxt und sich beide Kämpfer auf das inoffizielle Gewichtslimit von 166 Pfund (75,3 Kilogramm) geeinigt haben.

Beim ersten Aufeinandertreffen der beiden am 23. September 2006 hatte Abraham in der vierten Runde einen Kieferbruch erlitten, das Duell aber dennoch klar nach Punkten für sich entschieden. "Er konnte mich mit doppelt gebrochenem Kiefer nicht besiegen. Wenn ich fit bin, hat er überhaupt keine Chance", sagte der 28-Jährige, der in 26 Profikämpfen ungeschlagen ist.

Seine nächste Titelverteidigung wird "König Arthur" voraussichtlich Ende des Jahres gegen den Italiener Giovanni Lorenzo bestreiten, der Pflichtherausforderer des Weltmeisters ist. Die IBF stimmte einer Fristverlängerung für die Pflichtverteidigung zu.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%