Boxen International
Jones siegt im Ex-Weltmeister-Duell gegen Lacy

Im Duell der früheren Box-Weltmeister hat der 40 Jahre alte Roy Jones junior Jeff Lacy durch technischen K.o. in der zehnten Runde besiegt. Es war der 54. Erfolg seiner Karriere.

Der frühere Box-Weltmeister Roy Jones junior ist auch im Alter von 40 Jahren im Ring noch schnell und erfolgreich. Der Amerikaner, der in seiner Karriere acht WM-Titel in vier verschiedenen Gewichtsklassen gewann, besiegte in einem Halbschwergewichtskampf in Biloxi/Mississippi Ex-Weltmeister Jeff Lacy (USA) durch technischen K.o. nach zehn Runden. Für Jones war es der 54. Sieg seiner Karriere und der 39. vorzeitige Erfolg.

"Ich habe dem Publikum gegeben, was es haben wollte. Meine Fäuste sind so schnell wie immer. Ich habe immer noch das höchste Tempo in diesem Sport", meinte Jones, dessen Kontrahent wegen zugeschwollener Augen den Kampf nicht beenden konnte.

Nun Kampf gegen IBO-Weltmeister Green geplant

Lacy war nach dem Rücktritt von Sven Ottke zwei Jahre lang dessen Nachfolger als IBF-Weltmeister im Supermittelgewicht, bis er den Titel 2006 an den Waliser Joe Calzaghe verlor.

Gegen diesen hatte Jones zuletzt im November 2008 nach Punkten verloren. Jetzt will der Amerikaner am 21. November in Australien gegen IBO-Cruisergewichtsweltmeister Danny Green antreten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%