Boxen WM
Powetkin kneift vor Dimitrenko

Der Russe Alexander Powetkin hat den geplanten Schwergewichts-Kampf gegen den Ukrainer Alexander Dimitrenko abgesagt. Der Sauerland-Boxer präsentierte sich zuletzt formschwach.

15 Tage nach seinem Punktsieg über den Amerikaner Jason Estrada hat der russische Boxprofi Alexander Powetkin den geplanten Schwergewichts-Kampf gegen Alexander Dimitrinko (Ukraine) abgesagt. Powetkin aus dem Sauerland-Boxstall, der bis zum 13. September einen WM-Kampf um den IBF-Titel gegen den Ukrainer Wladimir Klitschko anstrebt, hatte sich zuletzt in schwacher Form gezeigt.

Dimitrenko, der in Hamburg lebende Klitschko-Landsmann vom Universum-Boxstall und Erste der WBO-Rangliste, zeigte sich enttäuscht: "Ich hatte mich sehr auf das Duell gefreut. In russischen Medien habe ich provozierende Zitate von Powetkins russischem Manager gelesen. Er sagte, dass Universum-Boxer zuweilen die Kämpfe kurz vorher absagen würden. Das finde ich unerhört. Darum bin ich jetzt doppelt enttäuscht vom Powetkin-Lager, dass sie einen Rückzieher machen. Ich frage mich nur, wie er Wladimir Klitschko schlagen will, wenn er mir schon aus dem Weg geht."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%