sonstige Sportarten
Brand holt Klimowets und Michel für den Supercup

Der einzige Neuling im Aufgebot des deutschen Nationalteams für den in Deutschland stattfindenden Supercup ist Kreisläufer Andrej Klimowets von der SG Kronau/Östringen. Außerdem gibt Volker Michel sein Comeback.

Kurz nach der Einbürgerung von Andrej Klimowets hat Bundestrainer Heiner Brand den gebürtigen Weißrussen in das Aufgebot der deutschen Nationalmannschaft für den Supercup (26. bis 30. Oktober) im eigenen Land berufen. Im 19-köpfigen Kader des Deutschen Handball-Bundes (DHB) ist der 31 Jahre alte Kreisläufer von der SG Kronau/Östringen, der bereits 112 Länderspiele für Weißrussland bestritten hat, der einzige Neuling.

"Klimo ist ein Spieler, der in Abwehr und Angriff Akzente zu setzen versteht, und der Fähigkeiten besitzt, die unserer Mannschaft weiterhelfen", sagte Brand, der außerdem Volker Michel von Frisch Auf Göppingen nach mehr als sechs Jahren ins DHB-Team zurückholte.

In Weltmeister Spanien, Olympiasieger Kroatien, Rekord-Olympiasieger Russland, dem viermalige Europameister Schweden und Ex-Weltmeister Frankreich begrüßt Europameister Deutschland als Gastgeber die gesamte Weltelite. In der Vorrunde spielt das deutsche Team in Bremen gegen Kroatien (26. Oktober, 18.30 Uhr) und Russland in Magdeburg (27. Oktober, 20.00 Uhr). Die Halbfinals finden in Halle/Westfalen und das Endspiel sowie das "kleine" Finale in Hannover statt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%