Covestro steigt ein
Neuer Hauptsponsor für die DEL

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat einen neuen Hauptsponsor. Der Leverkusener Kunststoffhersteller Covestro steigt ein. Der Vertrag mit der Bayer-Tochter ist der erste Coup des neuen Vermarkters.

DüsseldorfDer Kunststoffhersteller Covestro wird zur neuen Saison Hauptsponsor der Deutschen Eishockey Liga (DEL). Dies gab der Ligaverband am Freitag bekannt. Neben der vierjährigen Vertragslaufzeit wurden genaue Zahlen zunächst nicht genannt. Die Leverkusener Covestro AG ist Teil der ehemaligen Polymer-Werkstoffsparte der Bayer AG. Entsprechend kommen die Materialien des Unternehmens unter anderem bei Helmen, Körperschutz, Schlägern sowie bei den Spielfeldbanden im Eishockey zum Einsatz. Der Schritt ins Sponsoring erscheint entsprechend nachvollziehbar.

„Unsere Werkstoffe sind im Eishockey wichtiger Bestandteil, unter anderem in der Ausrüstung zum Schutz der Athleten“, erklärte Covestro-Finanzvorstand Frank H. Lutz die Interessenlage seines Unternehmens. Zunächst wird das Konzernlogo auf Helmen und den Eisflächen prangen, ab der Saison 2017/18 wird auch der Spielpuck mit einem Schriftzug versehen.

DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke freute sich über einen starken Premiumpartner, der „uns mit seinem Know-How und seiner Leidenschaft für den Sport hilft, neue Potenziale zu erschließen und die Entwicklung der DEL weiter voranzutreiben.“ Der Liga ist mit der Insolvenz der Hamburg Freezers zuletzt ein bedeutender Großstadtklub verloren gegangen. Gemeinsam mit Basketball und Handball konkurriert Eishockey in Deutschland um den größten Publikumszuspruch hinter dem dominierenden Fußball.

Auch für Covestro geht es darum, die eigene Bekanntheit zu steigern. Erst im September 2015 wurde die langjährige Bayer MaterialScience AG vom Mutterkonzern abgespalten und an die Börse gebracht. Mittelfristig sollen die Aktien von Bayer an Covestro übergehen, womit wie im Falle von Lanxess ein eigenständiges Unternehmen entstehen würde. Auch Lanxess ist im Sportsponsoring aktiv.

Die DEL hatte sich bei der Suche für einen Nachfolger des Wettanbieters X-Tip als Hauptsponsor an Ufa Sports gewandt. Für den Sportvermarkter ist es der erste Ausflug ins Eishockey. Auch dort zeigt man sich zufrieden mit dem Deal. Der Entschluss zeige, „dass die DEL sich zu einer attraktiven Plattform entwickelt hat“, erklärte Vizepräsident Oliver Watermann.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%