Curling EM
Deutsche Curler peilen EM-Finalspiele an

Vizeweltmeister Deutschland hat bei der EM in Füssen nach dem 7:3-Sieg gegen Frankreich beste Chancen auf die Finalspiele. Die deutschen Frauen lösten derweil ihr Ticket für die WM in Kanada.

Auch bei der EM läuft für Deutschland fast alles glatt: Der Vizeweltmeister peilt in Füssen die Finalspiele an. Das Team um Skip Andy Kapp schlug Frankreich mit 7:3 und liegt nach vier Siegen aus acht Spielen auf dem geteilten vierten Rang. Die ersten vier Teams qualifizieren sich für die Play-offs. Ein Sieg im abschließenden Vorrundenspiel gegen Tschechien am Donnerstag (8.00 Uhr) sichert den Lokalmatadoren auf jeden Fall den Tie-Break um Platz vier, falls die punktgleichen Schweden und Schotten ebenfalls gewinnen sollten.

Die Frauen um Skip Andrea Schöpp haben derweil als Sechster die Qualifikation für die WM im März in Kanada geschafft. Zwar verlor das mit Medaillenhoffnungen gestartete Team aus Riessersee sein letztes Spiel gegen Schweden mit 7:8 nach Zusatzend, doch das überraschend deutliche 8:3 gegen Titelverteidiger Russland vom Mittwochvormittag reichte schließlich aus, um unter die ersten Sieben zu kommen. Dänemark, Schweden, die Schweiz und Schottland zogen in die Finalspiele ein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%