Curling WM
Deutsche Curlerinnen sind bei WM auf Erfolgskurs

Dank ihres zweiten und dritten Sieges bei der Weltmeisterschaft im kanadischen Grande Prairie sind die deutschen Curlerinnen in der Erfolgsspur und liegen zusammen mit fünf weiteren Teams auf dem dritten Rang.

Die Curling-Weltspitze ist für die deutschen Curlerinnenin in greifbare Nähe gerückt. Bei der Weltmeisterschaft in Grande Prairie feierte das Team des SC Riessersee um Skip Andrea Schöpp am Montag gleich zwei Siege und belegt nach fünf Spielen mit sechs Punkten gleichauf mit fünf weiteren Mannschaften den dritten Platz in Kanada.

Die Ex-Weltmeisterin und sechsmalige Europameisterin Schöpp gewann am Montag mit ihrer Mannschaft zunächst 8:4 gegen den Olympiavierten Norwegen. Danach gab es ein 7:6 gegen die weiter sieglosen Niederländerinnen.

Sportdirektor Nittel zufrieden

"Mit drei Siegen in den ersten fünf Spielen kann man zufrieden sein", sagte Rainer Nittel, der Sportdirektor des Deutschen Curling-Verbandes (DCV). Nächste Gegner waren am Dienstag die USA und Schottland. Einziges ungeschlagenes Team war nach fünf Spielen Titelverteidiger, Olympiasieger und Europameister Schweden mit dem überragenden Skip Anette Norberg.

Die deutschen Damen haben sich erstmals seit 2003 wieder für eine WM qualifiziert, bei Olympia in Turin waren sie nicht vertreten. Andrea Schöpp und Co. war im vergangenen Jahr bei der B-EM in Garmisch der Aufstieg in die A-Gruppe geglückt, danach hatten sie sich in der Ausscheidung gegen den Achten der A-EM, Russland, für den Titelkampf in Grande Prairie qualifiziert. Langfristiges Ziel der deutschen Frauen ist die Qualifikation für die Winterspiele 2010 in Vancouver.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%