sonstige Sportarten
Daviscup soll in Halle stattfinden

Die Verantwortlichen des Gerry-Weber-Stadions im westfälischen Halle haben sich beim DTB für die Ausrichtung des Daviscup-Erstrundenspiels zwischen Deutschland und Frankreich beworben. Die Anlage wird zur Zeit umgebaut.

Das Daviscup-Erstrundenspiel zwischen Deutschland und Frankreich (10. bis 12. Februar) könnte möglicherweise im Gerry-Weber-Stadion in Halle/Westfalen stattfinden. Die Verantwortlichen der Anlage in der Kleinstadt nahe Bielefeld haben ihre Bewerbung bereits beim Deutschen Tennis Bund (DTB) eingereicht. In dem überdachbaren 12 300 Zuschauer fassenden Stadion findet alljährlich im Juni das einzige deutsche ATP-Rasenturnier statt.

Die Anlage wird zur Zeit für 4,5 Mill. Euro zu einer ganzjährig nutzbaren Arena umgebaut, in der 2007 auch sieben Spiele der Handball-Weltmeisterschaft ausgetragen werden. In der Arena ist jeder mögliche Untergrund zu verlegen. Halle/Westfalen war bereits 1993 und 1994 Austragungsort für Daviscup-Partien der deutschen Mannschaft.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%