Eishockey DEL
Brandner nächste Saison nicht mehr in Hamburg

Christoph Brandner wird der Deutschen Eishockey Liga nächste Saison den Rücken kehren. Der Stürmer verlässt die Hamburg Freezers und spielt für den Klagenfurter Eishockeyklub.

Der österreichische Rekordmeister Klagenfurter Eishockeyklub hat heute auf seiner Website offiziell bekanntgegeben, dass der Stürmer Christoph Brandner die Hamburg Freezers aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verlässt und zurück in seine österreichische Heimat kehrt. In der kommenden Saison wird der 38-Jährige wechseln.

Der Eishockey-Profi war 2000 von den Kärntnern zu den Krefeld Pinguinen in die DEL gewechselt, mit denen er 2003 deutscher Meister sowie als Torschützenkönig auch Spieler des Jahres in der DEL wurde. Anschließend wechselte er zu den Minnesota Wild in die nordamerikanische Profiliga NHL, konnte sich dort aber nicht durchsetzen. Nach einem Jahr im schwedischen Södertälje schloss er sich 2006 den Freezers an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%