Eishockey DEL
"Erhebliche Finanzlücke" bei den Ice Tigers

Nach dem völlig überraschenden Ausstieg des Namenssponsors gibt es nur noch eine "sehr geringe Restchance" auf die Rettung, sagte der vorläufige Insolvenzverwalter Volker Böhm.

Den Nürnberg Ice Tigers kann nach dem völlig überraschenden Ausstieg des Namenssponsors nur noch ein Wunder zum Verbleib in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) verhelfen. Einen Tag nach dem Rückzug des Arzneimittel-Herstellers Bionorica AG (Sinupret) sagte der vorläufige Insolvenzverwalter Volker Böhm, dass es nur noch eine "Restchance" für den Klub gebe, diese allerdings "sehr, sehr gering geworden ist, alles andere ist naiv zu glauben".

Theoretisch hätten die Ice Tigers bis zum 30. April Zeit, Lizenzierungsunterlagen bei der DEL einzureichen. Böhm versicherte, es würden nun auch noch einmal Gespräche mit potenziellen und schon involvierten Geldgebern geführt. Allerdings machte der vorläufige Insolvenzverwalter...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%