Eishockey DEL
Metro Stars drehen Partie in Köln zum Derby-Sieg

Am zwölften DEL-Spieltag konnten sich die DEG Metro Stars im rheinischen Derby mit 4:2 in Köln durchsetzen. Dabei drehten die Düsseldorfer nach einem 0:1-Rückstand vor allem zu Beginn des letzten Abschnitts auf.

Die DEG Metro Stars haben im rheinischen Eishockey-Derby dem Erzrivalen Kölner Haie die Grenzen aufgezeigt. Am zwölften Spieltag der deutschen Eishockey-Liga (DEL) kamen die Düsseldorfer zu einem verdienten 4:2 (0:1, 2:0, 2:1)-Sieg und feierten damit im 172. Duell mit den Kölnern den 76. Sieg. In der Tabelle zog der Vizemeister mit nun 21 Punkten an den Haien (20 Punkte) vorbei und liegt nun auf dem fünften Platz. Die Kölner verpassten dagegen auch die Revanche für das Halbfinal-Aus in den Play-offs der vergangenen Saison.

Entscheidung Anfang des Schlussdrittels

Vor 16 866 Zuschauern in der Kölnarena waren die Metro Stars von Beginn an spritziger und aggressiver. Bei den Gastgebern machte sich das Fehlen der beiden Verteidiger Jason Marshall und Lasse Kopitz bemerkbar. Zwar erzielte Mats Trygg in Überzahl zunächst das 1:0 (15.) für die Haie. Doch die DEG schlug zurück und ging durch Charlie Stephens (29.) und Klaus Kathan (32.) mit 2:1 in Führung. Im Schlussdrittel sorgten Thomas Jörg (42.) und Rob Collins (44.) für die Entscheidung. Der Treffer durch Dave Mcllwain (60.) war nur noch Ergebnis-Kosmetik.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%