Eishockey DEL
Quint verlässt Eisbären, Walser kehrt zurück

Deron Quint verabschiedet sich von den Eisbären Berlin und wechselt in die russische Profiliga KHL. Den entgegengesetzten Weg schlägt Derrick Walser ein und kehrt nach Berlin zurück.

Verteidiger Deron Quint wechselt vom deutschen Meister Eisbären Berlin in die russische Profiliga KHL nach Nischnekamsk. Der 33-jährige US-Amerikaner stand seit 2005 bei den Eisbären unter Vertrag und kam in der vergangenen Saison in 64 Spielen auf 18 Tore und 36 Vorlagen.

Als Ersatz kommt ein alter Bekannter nach Berlin zurück. Derrick Walser unterschrieb bei den Eisbären einen Ein-Jahres-Vertrag plus Option. Der 31-jährige Kanadier war 2006 nach dem zweiten Meistertitel mit den Eisbären hintereinander zu den Carolina Hurricanes in die NHL gewechselt, kam allerdings nur im Farmteam zum Einsatz. Nach einer Station bei NHL-Konkurrent Columbus Blue Jackets, für die Walser neun Partien bestritt und zwei Treffer erzielte, verließ der Verteidiger die NHL und spielte beim KHL-Club Witjas Tschechow.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%