Eishockey DEL
Roosters ergattern vorläufig Play-off-Platz

Mit einem 4:3-Sieg nach Penaltyschießen haben sich die Iserlohn Roosters bei den Augsburger Panthern durchgesetzt. Damit liegen die Iserlohner vorübergehend auf einem Play-off-Platz in der DEL.

Platz neun mit neun Punkten lautet der aktuelle Tabellenstand für die Iserlohn Roosters in der DEL nach einem knappen Sieg in Augsburg. Die Sauerländer gewannen bei den Panthern 4:3 (1:2, 1:1, 1:0, 0:0, 1:0) nach Penaltyschießen. Mit dem Sieg in Augsburg konnten sich die Roosters somit vorübergehend auf einen Play-off-Platz verbessern, während die Panther mit zwei Zählern Rückstand auf Platz elf liegen.

Vor 2 140 Zuschauern erzielten Travis Brigley (8.), Rhett Gordon (12.) und Mathis Olimb (40.) die Treffer der Gastgeber, Paul Traynor (5.), Ryan Ready (32.) und Nationalspieler Michael Wolf (56.) trafen für Iserlohn, ehe Wolf den entscheidenden Penalty verwandelte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%