Eishockey International
Tschechisches Eishockey-Idol Tikal gestorben

Frantisek Tikal ist tot. Tschechiens früheres Eishockey-Idol starb nach langer Krankheit in seiner Heimatstadt Prag im Alter von 75 Jahren.

Tschechiens früheres Eishockey-Idol Frantisek Tikal ist am Sonntag nach langer Krankheit in seiner Heimastadt Prag gestorben. Der 75-Jährige bestritt in seiner Glanzzeit 146 Länderspiele und erzielte 30 Tore. Bei den Weltmeisterschaften 1964 und 1965 wurde der Abwehrrecke von Sparta Prag zweimal als bester Verteidiger des Turniers ausgezeichnet.

Insgesamt nahm Tikal an sieben Weltmeisterschaften und zwei Olympischen Spielen teil, holte dabei zwei Silber und drei Bronzemedaillen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%