Eishockey Junioren
DEB-Junioren vor Wiederaufsteig

Die U20-Junioren des Deutschen Eishockey-Bundes haben bei der B-WM in Bad Tölz ihre Aufstiegsambitionen weiter untermauert. Im dritten Spiel der Vorrunde setzte sich das Team von Ernst Höfner 7:1 gegen Norwegen durch.

Die U20-Junioren des Deutschen Eishockey-Bundes (DEB) bleiben weiter ungeschlagen. Bei der B-WM in Bad Tölz bezwang die Auswahl von Bundestrainer Ernst Höfner Norwegen nach Litauen (7:1) und Polen (11:0) nun auch Norwegen 7:1 (1:0, 3:0, 3:1) und hält damit weiter Kurs in Richtung Wiederaufstieg.

Am Samstag (19.30 Uhr) steht der deutschen Mannschaft das Endspiel gegen die ebenfalls ungeschlagenen Österreicher um die Rückkehr in die A-Gruppe bevor. Zuvor muss sich die DEB-Auswahl am Donnerstag noch mit der Ukraine auseinandersetzen.

Frank Mauer von Adler Mannheim war mit drei Toren am Mittwoch überragender Mann auf dem Eis. Zudem trafen Elia Ostwald, Constantin Braun (beide Eisbären Berlin), Arturs Kruminsch (Moskitos Essen) und Toni Ritter (Heilbronner Falken). Mauer und Kruminsch sind mit jeweils fünf Toren bislang die besten Schützen des Turniers.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%