Eishockey NHL
Bittere Pleite für Hecht und die Sabres

Im Kampf um einen Play-off-Platz in der NHL haben die Buffalo Sabres schlechte Karten. Das Team um den Deutschen Jochen Hecht unterlag bei den Atlanta Trashers 2:3 nach Overtime.

Es wird immer enger für die Buffalo Sabres im Rennen um die letzten noch verbliebenen Play-off-Tickets in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL. Das Team um den deutschen Nationalspieler Jochen Hecht unterlag bei den Atlanta Thrashers 2:3 nach Overtime und verpasste damit die Chance, sich näher an die Montreal Canadiens (88 Punkte) auf Platz acht im Osten heranzuschieben. Der Rückstand der "Säbel" auf den letzten Play-off-Rang beträgt fünf Zähler, zudem liegen auch noch die Florida Panthers (87) vor Buffalo.

In Atlanta gingen die Sabres durch ein Power-Play-Tor von Thomas Vanek in Führung, doch drehten Zach Bogosian und Slawa Kozlow das Spiel zunächst,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%