Eishockey NHL
Buffalo Sabres feiern dritten Sieg über Ottawa

Die Buffalo Sabres sind weiterhin in Form. Das NHL-Team des deutschen Angreifers Jochen Hecht gewann auch das dritte Spiel gegen die hochgehandelten Ottawa Senators und steht kurz vor dem Einzug ins Conference-Finale.

Für die deutschen Eishockey-Cracks gab es in den Play-offs der nordamerikanischen Profiliga NHL einen Sieg und zwei Niederlagen. Im "deutsch-deutschen"-Duell zwischen den Buffalo Sabres (mit Jochen Hecht) und den Ottawa Senators (Christoph Schubert) siegten die Gastgeber 3:2 nach Verlängerung und bauten damit den Vorsprung in der "best-of-seven"-Serie auf 3:0 aus. Unterdessen unterlagen die San Jose Sharks in der dritten Verlängerung 2:3 bei den Edmonton Oilers. Das Team der beiden deutschen Nationalspieler Christian Ehrhoff und Marcel Goc führt in der Serie nur noch mit 2:1.

Hecht mit einer Vorlage

Matchwinner für die Buffalo Sabres war Jean-Pierre Dumont. Der Angreifer schaufelte den Puck nach 5:05 Minuten in der Verlängerung in die Maschen der Ottawa Senators. Den topgesetzten Senators droht damit das vorzeitige Play-off-Aus. Die Kanadier liegen in der "best-of-seven"-Serie bereits mit 0:3 hinten. Nationalspieler Jochen Hecht steuerte eine Vorlage zum Sieg der Sabres bei.

"Vor der Saison hatte uns niemand auf dem Zettel. Jetzt wollen wir es allen zeigen", freute sich Dumont nach dem Spiel. Trotz der Niederlage wollen sich die Senators nich nicht geschlagen geben. "Ich denke, wir haben heute gutes Eishockey gespielt. Darauf können wir aufbauen", sagte Ottawas Trainer Bryan Murray nach der Partie. Allerdings ist es in der Geschichte der NHL erst zwei Teams gelungen, einen 0:3-Rückstand in den Play-offs zu drehen. (1975 New York Islanders, 1942 Toronto Maple Leafs).

Denkwürdiger Abend in Edmonton

Die Zuschauer im Rexall Place in Edmonton werden das dritte Match der Play-off-Serie zwischen den heimischen Oilers und den San Jose Sharks lange in Erinnerung halten. Angreifer Shawn Horcoff erzielte nach 2:24 Minuten in der dritten Verlängerung den erlösenden Treffer für die Oilers. In der Serie verkürzten die Kanadier damit auf 1:2. Spiel Vier findet am Freitag erneut in Edmonton statt.

Die Ergebnisse in der Übersicht:

Buffalo Sabres - Ottawa Senators 3:2 n.V. (Play-off-Stand 3:0), New Jersey Devils - Carolina Hurricanes 2:3 (0:3), Edmonton Oilers - San Jose Sharks 3:2 n.V. (1:2)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%