Eishockey NHL
Capitals setzten Erfolgsserie fort

Die Washinton Capitals sind weiter "on fire". Das Hauptstadt-Team feierte zum Auftakt der Halbfinal-Serie gegen die Pittsburgh Penguins ein 3:2 und damit den vierten Sieg in Serie.

Heiß, heißer, Capitals. Das Team aus Washington feierte zum Auftakt der Halbfinal-Serie in der Eastern Conference der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL ein 3:2 gegen die Pittsburgh Penguins und damit den vierten Play-off-Sieg hintereinander.

Im Duell der Superstars legte Sidney Crosby vor 18 277 Zuschauern für die Gäste vor. Doch noch vor dem Ende des ersten Drittels drehte Washington den Spieß um. David Steckel und Top-Scorer Alex Owetschkin trafen für die Capitals. Nach dem Ausgleich durch Mark Eaton blieb es Tomas Fleischmann vorbehalten, mit seinem Treffer knapp zwei Minuten nach Beginn des dritten Drittels für die Entscheidung zu sorgen. Bei den Capitals zeigte Rookie-Goalie Simeon Warlomow mit 34 Saves eine überragende Vorstellung.

Die Capitals hatten in der Runde zuvor das drohende Aus gegen die New York Rangers mit drei Siegen in Serie erfolgreich abgewendet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%