Eishockey NHL
Hecht schießt Buffalo ins Conference-Finale

Die Buffalo Sabres aus der NHL haben den Sprung ins Finale der Eastern Conference perfekt gemacht: Beim 5:4 über die New York Rangers erzielte Jochen Hecht zwei Tore. Damit gewannen die Sabres die Serie mit 4:2.

Das deutsche Duell im Rennen um den Titel der Eastern Conference in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL ist perfekt: Nach einem 5:4-Erfolg in der Nacht zu Montag gegen die New York Rangers gewannen die Buffalo Sabres die "best-of-seven"-Serie mit 4:2 und sicherten sich damit das Ticket für die Runde der letzten Vier. Dort trifft das Team um den deutschen Stürmer Jochen Hecht auf die Ottawa Senators mit dem deutschen Verteidiger Christoph Schubert, die bereits einen Tag zuvor die New Jersey Devils ausschalteten.

Hecht bringt Buffalo auf die Siegerstraße

In New York stellte Jochen Hecht beim vierten Sieg der Sabres einmal mehr seine Klasse unter Beweis und avancierte mit zwei Toren zum Matchwinner auf Seiten der "Säbel". 18 200 Zuschauer im Madison Square Garden sahen Ende des ersten Drittels zunächst die 1:0-Führung der Hausherren durch Michael Nylander. Im zweiten Durchgang drehten die Gäste dann aber auf und zogen auf 4:2 davon. Nach Treffern von Dimitri Kalinin und Jason Pominville stellte Paul Mara zunächst den 2:2-Ausgleich für New York her, ehe Hecht die Sabres erneut in Führung schoss.

Nach dem 4:2 durch Buffalos Chris Drury konnte Jaromir Jagr für die Rangers im Schlussabschnitt noch einmal verkürzen. Mit seinem zweiten Treffer des Tages brachte Hecht seine Sabres gut fünf Minuten vor der Schlusssirene dann aber endgültig auf die Siegerstraße. New Yorks Nylander machte es mit seinem Tor zum 4:5 knapp drei Minuten vor dem Ende noch einmal spannend, am Ende jubelte aber Buffalo über den Einzug ins Conference-Finale.

Der Spieltag im Überblick:

New York Rangers - Buffalo Sabres 4:5 (Play-off-Stand: 2:4)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%