Eishockey NHL
Hechts Sabres patzen gegen Predators

Die Buffalo Sabres kassierten in der NHL mit Nationalspieler Jochen Hecht eine 0:2-Heimschlappe gegen die Nashville Predators und verpassten den Sprung auf einen Play-off-Platz.

Nationalspieler Jochen Hecht hat mit den Buffalo Sabres in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL eine 0:2-Heimniederlage gegen die Nashville Predators kassiert und den Sprung auf einen Play-off-Platz damit vorläufig verpasst. Hecht hatte für Buffalo knapp 17 Minuten Eiszeit, Alexander Sulzer stand bei den Predators erneut nicht im Kader.

Bis ins dritte Drittel hinein mussten die 18 690 Zuschauer in Buffalos Hsbc Arena auf Tore warten, die dann auch noch auf der falschen Seite fielen. Jason Arnott (48:07) und J.P. Dumont (50:40) überwanden Sabres-Goalie Ryan Miller, während sein Gegenüber Pekka Rinne sämtliche 30 Schüsse auf sein Tor parieren konnte.

Die Sabres liegen in der Eastern Conference als Neunter mit 25 Punkten weiter einen Zähler hinter den achtplatzierten Carolina Hurricanes, dagegen verteidigte Nashville mit jetzt 26 Punkten Rang acht im Westen.

Der Spieltag im Überblick: Buffalo Sabres - Nashville Predators 0:2, Columbus Blue Jackets - Vancouver Canucks 3:2, Detroit Red Wings - Anaheim Ducks 2:1, Minnesota Wild - Colorado Avalanche 5:6, Los Angeles Kings - Toronto Maple Leafs 1:3.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%