Eishockey NHL
Hurricanes überrollen Kölzig und die Capitals

Die Carolina Hurricanes mit dem deutschen Verteidiger Dennis Seidenberg haben den Washington Capitals in der NHL eine 5:0-Abfuhr erteilt. "Caps"-Goalie Olaf Kölzig stand auf verlorenem Posten.

Für die Washington Capitals läuft es in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL alles andere als nach Wunsch. Beim 0:5 gegen die Carolina Hurricanes kassierte das Team um den deutschen Goalie Olaf Kölzig die dritte Niederlage in Folge und die neunte Pleite in den jüngsten elf Partien. Während sich Washington mit zehn Punkten gemeinsam mit Edmonton, Phoenix und Atlanta die schlechteste Bilanz der Liga teilt, sind die Hurricanes um Verteidiger Dennis Seidenberg mit 21 Zählern zweitbestes Team der Eastern Conference.

Gerade im ersten Drittel erlebte Kölzig im RBC Center der "Canes" einen frustrierenden Arbeitstag, kassierte schnell einen Hattrick durch den überragenden Cory Stillman. Mit je einem Treffer in den folgenden Dritteln machte Eric Staal alles klar. Während Kölzig (19 Saves) nach fünf Gegentreffern seinen Kasten für Brent Johnson räumte, zeigte Seibenberg während seiner 17:04 Minuten auf dem Eis eine überzeugende Vorstellung.

Jochen Hecht musste mit den Buffalo Sabres beim 0:2 gegen Montreal Canadiens die dritte Pleite in Serie einstecken. Die Sabres, im Vorjahr noch punktbeste Mannschaft der Liga, liegen im Osten mit elf Punkten nur knapp vor Carolina. Hecht blieb in 20:05 Minuten Eiszeit glücklos, zum Heimsieg der Canadiens trafen im zweiten Drittel Tomas Plekanec und Bryan Smolinski. Montreals Goalie Cristobal Huet wehrte 29 Schüsse ab.

Die Spiele des Tages in der Übersicht:

New Jersey Devils - Pittsburgh Penguins 0:5, New York Rangers - Philadelphia Flyers 2:0, Carolina Hurricanes - Washington Capitals 5:0, Montreal Canadiens - Buffalo Sabres 2:0, Florida Panthers - Tampa Bay Lightning 4:3, Minnesota Wild - Edmonton Oilers 5:2, Colorado Avalanche - Calgary Flames 4:1, Anaheim Ducks - Dallas Stars 0:5

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%