Eishockey NHL
Sedin-Doppelpack beim achten Heimsieg der Canucks

Henrik Sedin hieß der Matchwinner der Vancouver Canucks beim 4:2-Heimsieg gegen Los Angeles. Der Schwede traf innerhalb von 30 Sekunden zum Endstand für die Kanadier.

Den Vancouver Canucks ist in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL eine erfolgreiche Revanche gelungen. Vier Tage nach der 2:3-Pleite bei den Los Angeles Kings siegten die Canucks vor heimischer Kulisse 4:2. Damit feierte Vancouver, das mit 79 Punkten als Fünfter der Western Conference derzeit auf Play-off-Kurs liegt, bereits den achten Sieg in Folge auf heimischem Eis.

Entscheidung innerhalb von 30 Sekunden

Nachdem Alexandre Burrows und Mats Sundin die Hausherren im ersten Drittel mit 2:0 nach vorne gebracht hatten, gelang Alexander Frolow und Anze Kopitar Mitte des Schlussdrittels der Ausgleich für die Gäste aus Los Angeles. Kurz darauf avancierte Henrik Sedin zum Matchwinner der Kanadier. Mit seinen beiden Treffern innerhalb von nur 30 Sekunden entschied der Schwede das Spiel zugunsten Vancouvers.

Der Spieltag im Überblick:

Chicago Blackhawks - Columbus Blue Jackets 3:5, Vancouver Canucks - Los Angeles Kings 4:2

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%