Eishockey NHL
Seidenbergs Hurricanes rupfen die Ducks

Die Carolina Hurricanes haben in der NHL zurück in die Erfolgsspur gefunden. Bei den Anaheim Ducks gewann das Team von Nationalspieler Dennis Seidenberg mit 3:1.

Dennis Seidenberg hat mit den Carolina Hurricanes in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL nach zuletzt zwei Niederlagen wieder einen Sieg eingefahren. Der deutsche Nationalspieler setzte sich mit den "Canes" 3:1 bei den Anaheim Ducks durch. Für Ex-Champion Anaheim war es die fünfte Pleite im sechsten Saisonspiel.

Vor 16 847 Zuschauern im Honda Center brachte Ryan Bayda Carolina im ersten Drittel in Führung. In Durchgang zwei glich zunächst Francois Beauchemin aus, doch Rod Brind'Amour kurz vor der Drittelpause sowie Eric Staal im Schlussabschnitt brachten die Gäste wieder auf die Siegerstraße. Seidenberg verbuchte mit 22:08 Minuten die längste Eiszeit aller Hurricanes.

Im zweiten Spiel des Tages gewannen die Chicago Blackhawks mit 4:2 bei den Vancouver Canucks. Patrick Sharp (zwei Tore, ein Assist) sowie Patrick Kane (ein Tor, zwei Assists) waren die Matchwinner für die Blackhawks.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%