Eishockey NHL
Sharks wahren auch gegen Jackets ihre weiße Weste

Die San Jose Sharks haben in der NHL auch ihr viertes Saisonspiel gewonnen. Beim 5:2 gegen die Columbus Blue Jackets trug sich auch Christian Ehrhoff in die Scorerliste ein.

Die San Jose Sharks bleiben in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL in der Erfolgsspur. Die Kalifornier gingen beim 5:2 gegen die Columbus Blue Jackets im vierten Saisonspiel zum vierten Mal als Sieger vom Eis und können somit auf den besten Saisonstart in der Geschichte des Klubs verweisen.

Ehrhoff trägt sich mit Assist in Scorerliste ein

17 496 Zuschauer im HP Pavilion in San Jose sahen im ersten Drittel zunächst die Führung der Gäste durch ein Powerplay-Tor von Kristian Huselius, doch Jonathan Cheechoo sorgte zu Beginn des Mittelabschnitts für den Ausgleich der "Haie". Die Freude dauerte aber nur 24 Sekunden, dann brachte Christian Backman Columbus erneut nach vorne. Nach Vorarbeit des deutschen Verteidigers Christian Ehrhoff gelang Milan Michalek wenig später der erneute Ausgleich, ehe Patrick Marleau die erstmalige Führung für die Hausherren erzielte. Im Schlussabschnitt war es einmal mehr Marleau, der mit seinem zweiten Treffer des Abends die Weichen für San Jose auf Sieg stellte. Marc-Edouard Vlasic brachte mit seinem Tor zum 5:2-Endstand den Heimerfolg dann endgültig unter Dach und Fach.

Ehrhoff stand insgesamt 19:15 Minuten für San Jose auf dem Eis, sein Nationalmannschaftskollege Marcel Goc brachte es auf insgesamt 13:47 Minuten Einsatzzeit. Goalie Thomas Greiss stand nicht im Kader der Sharks.

Der Spieltag im Überblick:

Pittsburgh Penguins - Philadelphia Flyers 3:2, Atlanta Thrashers - Minnesota Wild 2:4, Calgary Flames - Colorado Avalanche 5:4, Los Angeles Kings - Anaheim Ducks 6:3, San Jose Sharks - Columbus Blue Jackets 5:2

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%