Eishockey NHL
Tampa Bay muss weiter um Play-offs bangen

Nach der 4:5-Niederlage bei den Carolina Hurricanes müssen die Tampa Bay Lightning weiter um die Play-off-Teilnahme in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL bangen.

Gut möglich, dass die diesjährigen Play-offs in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL ohne Titelverteidiger Tampa Bay Lightning stattfinden. Das Team aus dem US-Bundesstaat Florida unterlag in der Nacht auf Samstag bei den Carolina Hurricanes 4:5 nach Penaltyschießen. Nach der Niederlage liegen die Lightning auf dem achten und damit letzten Play-off-Platz in der Eastern Conference, drei Punkte vor den Atlanta Thrashers. Allerdings haben die "Blitze" bereits ein Spiel mehr absolviert.

Die Hurricanes begannen vor 18 730 Zuschauern im heimischen RBC-Center engagiert und gingen bereits nach 45 Sekunden durch einen Power-Play-Treffer von Justin Williams in Führung. Der Tscheche Vaclav Prospal glich für Tampa zunächst...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%