Eishockey WM
Saku Koivu fehlt Finnland bei der WM

Der Kapitän der finnischen Eishockey-Nationalmannschaft, Saku Koivu, wird seinem Team bei der WM in der Schweiz verletzungsbedingt nicht zur Verfügung stehen.

Ex-Weltmeister Finnland muss bei der Eishockey-WM in der Schweiz ohne seinen Kapitän Saku Koivu auskommen. Der 34-Jährige verzichtet nach dem Play-off-Aus mit den Montreal Canadiens in der nordamerikanischen Profiliga NHL wegen einer Bauchmuskelzerrung auf einen Einsatz im Nationalteam.

Unterstützung bekommen dagegen die Schweden. Die Stürmer Kristian Huselius (Columbus Blues Jackets) und Patrik Berglund (St. Louis Blues) sollen nach dem Play-off-Aus ihrer Teams am Sonntag in Bern eintreffen und dem Team von Trainer Bengt-Ake Gustafsson zur Verfügung stehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%