Eiskunstlauf EM
Savchenko Szolkowy führen deutsches EM-Team an

Mit den Titelverteidigern Aljona Savchenko und Robin Szolkowy an der Spitze reist das deutsche Team Ende Januar zu den Eiskunstlauf-Europameisterschaften in Helsinki.

Die Titelverteidiger Aljona Savchenko und Robin Szolkowy stehen an der Spitze des neunköpfigen deutschen Aufgebots für die Eiskunstlauf-Europameisterschaften vom 20. bis 24. Januar in Helsinki. Die Weltmeister aus Chemnitz werden in der Paarlauf-Konkurrenz von den deutschen Vize-Meistern Maylin Hausch und Daniel Wende (Oberstdorf/Essen) begleitet.

Kein drittes Paar

Der dritte deutsche Startplatz in dieser Disziplin wird nach einer Entscheidung der Deutschen Eislauf-Union (DEU) nicht besetzt. Die DM-Dritten Mari-Doris Vartmann und Florian Just (Düsseldorf/Essen) hatten bei den nationalen Titelkämpfen in Oberstdorf eine sehr schwache Leistung gezeigt.

Nicht in Helsinki dabei sein werden auch die Eistanz-Weltmeister Isabelle Delobel und Oliver Schoenfelder. Die 30 Jahre alte Französin hat sich bei einem Sturz an der rechten Schulter verletzt und wird in den kommenden Tagen operiert.

Das deutsche EM-Aufgebot für Helsinki:

Paarlauf: Aljona Savchenko/Robin Szolkowy (Chemnitz), Maylin Hausch/Daniel Wende (Oberstdorf/Essen)

Eistanz: Carolina und Daniel Hermann (Dortmund)

Herren: Peter Liebers, Clemens Brummer (beide Berlin)

Damen: Annette Dytrt (Oberstdorf)

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%