Eiskunstlauf Grand Prix
Eiskunstläufer Joubert in Tokio nicht am Start

Das Grand-Prix-Finale der Eiskunstläufer in Tokio findet ohne Europameister Brian Joubert statt. Der Franzose muss sich aufgrund einer schweren Fußverletzung operieren lassen.

Eiskunstlauf-Europameister Brian Joubert hat seine Teilnahme am Grand-Prix-Finale vom 3. bis 5. Dezember in Tokio abgesagt. Der Franzose zog sich im Training eine schwere Fußverletzung zu und muss operiert werden. Für Joubert rückt der Tscheche Tomas Verner ins Teilnehmerfeld.

Zuvor hatte bereits das Eistanzpaar Tanith Belbin/Benjamin Agosto verletzungsbedingt für die Veranstaltung in Japan passen müssen. Anstelle der Olympiazweiten aus den USA starten die Kanadier Vanessa Crone/Paul Poirier. Einzige deutsche Teilnehmer in Tokio sind die Paarlauf-Welt- und Europameister Aljona Savchenko und Robin Szolkowy aus Chemnitz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%