Eiskunstlauf Grand Prix
Liebers landet auf Platz neun

Der deutsche Vize-Meister Peter Liebers ist beim Cup of China der Eiskunstläufer in Peking mit 175,94 Punkten auf Platz neun gelaufen. Sieger wurde der Japaner Takahito Kozuka.

Der deutsche Vize-Meister Peter Liebers aus Berlin hat beim Cup of China der Eiskunstläufer in Peking mit 175,94 Punkten den neunten Platz belegt. Der Sieg bei der dritten Grand-Prix-Station ging an den Japaner Takahito Kozuka (233,51 Punkte). Zweiter wurde Brandon Mroz aus den USA (216,80) vor dem Tschechen Tomas Verner (214,81). Weitere deutsche Teilnehmer waren in der chinesischen Hauptstadt nicht am Start.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%