Eiskunstlauf International
Eiskunstläufer Virtue und Moir mit Bestleistung

Das kanadische Eiskunstlauf-Paar Tessa Virtue und Scott Moir hat die Eistanz-Konkurrenz der Fourcontinents in Goyang (Südkorea) gewonnen. Deutsche Starter waren nicht dabei.

Mit einer persönlichen Bestleistung von 207,32 Punkten haben sich die Eistänzer Tessa Virtue und Scott Moir (Kanada) gegenüber ihrer Konkurrenz bei den Fourcontinents im südkoreanischen Goyang durchgesetzt. Die WM-Sechsten von 2007 siegten vor dem US-amerikanischen Paaren Meryl Davis/Charlie White (199,45) und Kimberly Navarro/Brent Bommentre (180,65).

Der Japaner Daisuke Takahashi setzte sich in der Herren-Konkurrenz mit 264,41 Punkten zum dritten Mal in Folge durch. Platz zwei ging an Jeffrey Buttle (Kanada/234,02) vor Evan Lysacek (USA/233,11). Deutsche Starter hatten in Goyang nicht teilgenommen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%