Eisschnelllauf International
Verletzung von Sven Kramer bleibt rätselhaft

Die Oberschenkelverletzung des niederländischen Eischnellläufers Sven Kramer gibt weiter Rätsel auf. Auch Bayern-Arzt Dr. Müller-Wohlfahrt konnte die Ursache nicht bestimmen.

Die Oberschenkelverletzung des niederländischen Eischnelllauf-Superstars Sven Kramer gibt weiter Rätsel auf. Auch eine Untersuchung des 13-maligen Weltmeisters bei Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, Mannschaftsarzt des deutschen Fußball-Rekordmeisters Bayern München, brachte keinen Aufschluss über die Ursache.

5 000-m-Olympiasieger Kramer (24) leidet seit drei Monaten an Schmerzen im rechten Oberschenkel. Die Probleme sitzen im innersten Quadrizeps-Muskel und fühlen sich laut Kramer an wie Knieschmerzen. Kramer selbst vermutet ein Nervenproblem. Bereits am Montag hatte der Langstrecken-Weltrekordler alle Saisonstarts abgesagt und sein Comeback für den Herbst 2011 angekündigt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%