Eisschnelllauf National
Pechstein trainiert wieder in Berlin

Kurz vor dem Saisonstart mit den deutschen Meisterschaften Ende Oktober kehrt Claudia Pechstein nach Berlin zurück. "Ich will das Spitzen-Eis in Berlin nutzen", so die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin.

Gut einen Monat vor Beginn der deutschen Meisterschaften kehrt die fünfmalige Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein in heimische Gefilde nach Berlin zurück und trifft dort auf einen alten Bekannten. "Ich will das Spitzen-Eis in Berlin für das Training nutzen. Mein langjähriger Trainer Joachim Franke ist mir dabei eine große Hilfe", sagte Pechstein.

Die Wahl-Norwegerin hatte Anfang Juni die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Franke in Berlin beendet, um sich den Kaderläufern der norwegischen Nationalmannschaft in Oslo anzuschließen. "Wir haben im Training viel mehr Power und gehen ein viel höheres Tempo als zu früheren Zeiten in Berlin", sagte Pechstein.

Mit ihrer Frühform ist die Rekord-Olympionikin zufrieden: "Ich hoffe, dass sich bereits zum Saisonstart erste Erfolge einstellen", sagte Pechstein, die eigentlich als Spät-Starterin bekannt ist.

Die Saison beginnt mit den deutschen Meisterschaften (26. bis 28. Oktober) in Erfurt. Der erste Weltcup steigt vom 9. bis 11. November in Salt Lake City.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%