Europameister Deutschland unterliegt England
Hockey-Herren verlieren 1:2

Die deutschen Hockey-Herren haben am Samstag in Potsdam ein Länderspiel gegen England mit 1:2 (0:1) verloren.

HB POTSDAM. Vor 1500 Zuschauern hatte der Krefelder Matthias Witthaus nach 37 Minuten die Führung der Engländer durch Ben Hawes (14.) ausgeglichen, doch in der 59. Minute traf Martin Jones zum verdienten Gäste-Sieg. Das schnelle Spiel der Engländer, die bei der vergangenen EM Bronze gewonnen hatten, stellte die Gastgeber immer wieder vor Probleme.

Die deutsche Mannschaft befindet sich nach den Olympischen Spielen in Athen, wo sie ebenfalls die Bronzemedaille gewonnen hatte, im Umbruch. Sieben Spieler sind nicht mehr im Aufgebot. Morgen treffen beide Mannschaft in Potsdam noch einmal aufeinander.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%