Fechten Weltcup
Deutsche Florett-Damen auf Rang fünf

Beim Mannschafts-Weltcup in Tokio haben die deutschen Florett-Damen den fünften Platz belegt und damit nach zuletzt schwächeren Leistungen einen Aufwärtstrend angedeutet.

Einen Aufwärtstrend haben die deutschen Florett-Damen nach zuletzt eher durchwachsenen Ergebnissen beim Mannschafts-Weltcup in Tokio gezeigt. Das Team von Bundestrainer Ingo Weissenborn um Anja Müller, Katja Wächter, Carolin Golubytskyi und Sandra Bingenheimer (alle FC Tauberbischofsheim) belegte Rang fünf.

Im Auftaktgefecht kam das Team gegen Venezuela zu einem 45:16, im folgenden Viertelfinale zog es gegen den Weltranglisten-Dritten Ungarn allerdings mit 26:45 den Kürzeren. Mit einem 33:26 gegen die USA glückte dann die Qualifikation für das Gefecht um Platz fünf, das mit 25:20 gegen China gewonnen wurde.

In der Weltrangliste liegt Deutschland nun auf Platz acht. Der Weltcup-Sieg ging an Vizeweltmeister Italien,...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%