sonstige Sportarten
Fünf deutsche WM-Starter bei Universiade dabei

Das Aufgebot des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverband (adh) für die anstehende Universiade in der Türkei umfasst auch fünf zukünftige Teilnehmer der Leichtathletik-WM in Helsinki. An der Spitze steht Tobias Unger.

Mit dem deutschen 200-m-Rekordler Tobias Unger (Kornwestheim) an der Spitze, macht sich das 30-köpfige Leichtathletik-Aufgebot des Allgemeinen Deutschen Hochschulsportverbands (adh) auf den Weg zur Universiade in Izmir/Türkei (11. bis 20. August).

In der Mannschaft stehen in den Sprintern Marius Broening (Tübingen) und Till Helmke (Friedberg-Fauerbach), Speerwerferin Christina Obergföll (Offenburg), Hammerwerferin Susanne Keil (Leverkusen) sowie Weitspringer Nils Winter (Leverkusen) fünf weitere Athleten, die auch bei den Weltmeisterschaften in Helsinki (6. bis 14. August) starten werden. Die Leichtathletik-Wettbewerbe bei der Universiade beginnen einen Tag nach dem Ende der WM.

Als Titelverteidiger reist Jan Fitschen in die Türkei, wo er allerdings nur über 5000m antreten wird und nicht wie 2003 in Daegu über 5 000 und 10.000m. In Südkorea hatte der Wattenscheider vor zwei Jahren 10 000-m-Gold und 5 000-m-Silber gewonnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%