sonstige Sportarten
Gäbler bei Tornado-EM auf Platz sechs

Segler Roland Gäbler hat bei der Tornado-EM im schwedischen Västervik gemeinsam mit Vorschoter Gunnar Struckmann Rang sechs erreicht. Den Titel sicherten sich unterdessen die Spanier Fernando Echavari/Anton Paz.

Bei der EM der Tornado-Segler im schwedischen Västervik kam der dreimalige Weltmeister Roland Gäbler auf den sechsten Rang. Gemeinsam mit Vorschoter Gunnar Struckmann (Kiel) lag der 41-Jährige aus Tinglev einen Platz vor dem zweiten deutschen Duo Johannes Polgar/Florian Spalteholz (Kiel). Den Titel sicherten sich die Spanier Fernando Echavari/Anton Paz vor den Olympiasiegern Roman Hagara/Hans-Peter Steinacher aus Österreich. Den dritten Platz belegten Mitch Booth/Herbert Dercksen (Niederlande).

Den EM-Titel im Laser-Segeln sicherte sich unterdessen der Brite Paul Goodison. Bei der international offenen Meisterschaft setzte sich Goodison vor dem Kroaten Mate Arapov und Andreas Geritzer aus Österreich durch. Bester Deutscher war der Rostocker Alexander Schlonski auf Rang 14, Tobias Schadewaldt aus Wilhelmshaven wurde 16.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%