sonstige Sportarten
Gestürzter Hayman gewinnt Sachsen-Rundfahrt

Zwar zog sich Mathew Hayman auf der Zielgeraden bei einem Sturz noch einen Schlüsselbeinbruch zu, doch am Ende behielt der Australier bei der Sachsen-Rundfahrt die Oberhand.

Radprofi Mathew Hayman (Australien) hat trotz einer Schrecksekunde zum Abschluss die Sachsen-Rundfahrt gewonnen. Der Rabobank-Fahrer kam auf der 152,3km langen fünften und letzten Etappe mit Start und Ziel in Dresden rund 500m vor dem Ziel zu Fall und erlitt einen Schlüsselbeinbruch, verteidigte aber mit drei Sekunden Vorsprung auf den Bonner Christian Knees (Team Wiesenhof) die Gesamtführung. Gesamtdritter wurde der Cottbuser Heinrich Haussler (Gerolsteiner) mit acht Sekunden Rückstand.

Den Tagessieg sicherte sich zum Abschluss der Erfurter Christian Müller (CSC) vor dem Thüringer Gerolsteiner-Profi Thomas Ziegler und T-Mobile-Fahrer Andre Korff (Forchheim).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%