sonstige Sportarten
Ghirmai enttäuscht in Stockholm

Der deutsche Hindernisläufer Filmon Ghirmai hat beim Grand-Prix-Meeting der Leichtathleten in Stockholm mit Rang 18 enttäuscht und verpasste in 8:45,70 Minuten die internationale WM-B-Norm.

Für Filmon Ghirmai war das Grand-Prix-Meeting der Leichtathleten in Stockholm kein gutes Pflaster. Der Hindernisläufer verfehlte in 8:45,70 Minuten den geforderten Leistungsnachweis im Bereich der internationalen WM-B-Norm. Ghirmai kam nur auf Rang 18.

Der Tübinger hatte zuletzt wegen Achillessehnenbeschwerden sein Höhentrainingslager abbrechen müssen und konnte erst in der vergangenen Woche das Lauftraining wieder aufnehmen. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) wird nun in den nächsten Tagen entscheiden, ob er den vornominierten Ghirmai trotzdem mit zur WM nach Helsinki (6. bis 14. August) nimmt.

Glanzlose Erfolge verbuchten die beiden US-amerikanischen Olympiasieger Justin Gatlin (100m/10,15 Sekunden) und Jeremy Wariner (400m/44,90).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%