Golf European PGA
Kaymer Zehnter, Siem abgeschlagen auf Platz 54

Martin Kaymer hat mit einer starken 69er-Schlussrunde noch den zehnten Platz bei den Irish Open in Adare erreicht. Marcel Siem hingegen fiel mit einer 81-Runde auf Rang 54 zurück.

Golfprofi Martin Kaymer hat seine Klasse erneut unter Beweis gestellt, Marcel Siem hingegen erlebte einen rabenschwarzen Tag. Während sich Shootingstar Kaymer (Mettmann) zum Abschluss der Irish Open in Adare mit einer 69er-Schlussrunde noch auf den zehnten Platz verbesserte, fiel der Ratinger Siem mit 81 Schlägen vom 23. auf den 54. Rang zurück. Mit einer 75er-Runde am Samstag hatte er bereits die Chance auf den ersten Einzel-Turniersieg seit rund vier Jahren verspielt.

Kaymer verbesserte sich bei dem mit 2,5 Mill. Euro dotierten Turnier von Tag zu Tag: Nach einer verkorksten Auftaktrunde (77) schaffte er dank einer starken zweiten (68) den Cut und brauchte 70 Schläge für die dritte Runde. Der 23-Jährige sicherte sich damit ein Preisgeld von rund 46 333 Euro. Der Hamburger Sven Strüver hatte dagegen die Qualifikation für die beiden Schlussrunden verpasst. Mit insgesamt 278 Schlägen gewann der Engländer Richard Finch und freute sich über ein Preisgeld von 416 660 Euro.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%