Golf European PGA
Yates in Hongkong überragend - Montgomerie lauert

Der Schotte Colin Montgomerie hat nach der dritten Runde der Hongkong Open weiterhin alle Chancen auf den Sieg. Der Routinier rangiert als Zweiter lediglich zwei Schläge hinter seinem Landsmann Simon Yates.

Colin Montgomerie hat den Sieg beim zur Europa-Tour zählenden Hongkong Open auch nach der dritten Runde noch im Visier. Der 42-Jährige, der Ende Oktober im spanischen Sotogrande zum achten Mal die Endwertung der europäischen Geldrangliste gewonnen hatte, liegt nach der dritten Runde mit 201 Schlägen lediglich zwei Schläge hinter seinem Landsmann Simon Yates auf dem geteilten zweiten Rang.

Yates blieb auf dem Par-70-Kurs dank neun Birdies neun unter Par und stellte damit einen Platzrekord auf. Montgomerie spielte eine 64er Runde und zeigte sich von der Leistung seines Kontrahenten beeindruckt: "Er hat einen tollen Score, das war wirklich eine super Runde."

Unterdessen belegt der zweimalige US-Open-Sieger Ernie Els bei seinem Comeback nach viermonatiger Verletzungspause beim Einladungsturnier in Sun City/Südafrika vor den letzten 18 Löchern den geteilten achten Platz. Der 36 Jahre alte Südafrikaner blieb auf der dritten Runde der Par-72-Anlage eins über Par und hat mit 215 Schlägen sechs Schläge Rückstand auf das Führungstrio Adam Scott (Australien), Tim Clark (Südafrika) und Angel Cabrera (Argentinien).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%