Golf PGA
Mickelson gewinnt World Golf Championship in Miami

Phil Mickelson hat die World Golf Championship in Miami gewonnen. Der US-Profi verwies am Schlusstag Landsmann Nick Watney auf Rang zwei, Martin Kaymer landete auf Platz 35.

Mit 269 Schlägen auf der Scorecard hat sich Phil Mickelson den Sieg bei der World Golf Championship in Miami gesichert. Der US-Golfprofi blieb zum Abschluss des mit 8,5 Mill. Dollar dotierten PGA-Turniers mit einer 69er Runde drei Schläge unter Par und verwies Landsmann Nick Watney, der einen Schlag mehr benötigte, auf den zweiten Platz. Mickelson und Watney waren mit vier Schlägen Vorsprung auf die Konkurrenz in den Schlusstag des Events gestartet.

Bei seinem 36. Erfolg auf der PGA-Tour ließ sich Mickelson auch nicht von einer unruhigen Nacht aufhalten. Der US-Amerikaner war erst eine Stunde vor Beginn der Schlussrunde aus dem Bett gekommen, nachdem ihn ein Virus dazu veranlasst hatte, noch in der Nacht das Krankenhaus aufzusuchen.

Kaymer am Ende auf Rang 35

Mit einer 67er Runde und insgesamt 272 Schlägen sicherte sich Jim Furyk (USA) den dritten Rang vor Jeev Milkha Singh aus Indien (274). Der Weltranglistenerste Tiger Woods belegte bei seinem zweiten Turnier nach seiner verletzungsbedingten Pause mit 277 Schlägen den geteilten neunten Platz. Martin Kaymer (Mettmann/283), der am Schlusstag eine Par-Runde spielte, beendete das Turnier auf dem geteilten 35. Rang.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%