Golf PGA
Mickelson rettet Vorsprung ins Klubhaus

Trotz einer mäßigen 72 auf der Schlussrunde hat Phil Mickelson ds PGA-Turnier in Los Angeles gewonnen. Am Ende hatte er einen Schlag Vorsprung auf seinen Landsmann Steve Stricker.

Auf der Schlussrunde der Northern Trust Open in Los Angeles machte es Phil Mickelson noch einmal spannend, am Ende konnte er aber trotz seiner mäßigen 72 Schläge im Klubhaus jubeln: Mit einem Schlag Vorsprung auf seinen amerikanischen Landsmann Steve Stricker holte er sich den Sieg bei der mit 6,3 Mill. Dollar dotierten Veranstaltung.

"Ich hatte Glück, dass ich mich hier zum Sieg durchgemogelt habe", gestand Mickelson erleichtert bei der Siegerehrung. Für ihn war das Turnier eine echte Achterbahnfahrt, Höhen und Tiefen wechselten sich permanent ab. "Am ersten und dritten Tag war ich in Topform, heute nicht. Viele Leute haben ständig Birdies...

 
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%