Golf PGA
Pettersson schließt in Florida zu Lowery auf

Beim PGA-Turnier in Palm Harbour liegen der Schwede Carl Pettersson und Steve Lowery aus den USA nach drei Runden gleichauf an der Spitze. Auch die beiden deutschen Starter geben bisher ein gutes Bild ab.

Ein Duo führt das Feld des PGA-Turniers im US-amerikanischen Palm Harbour nach drei Runden an. Der Schwede Carl Pettersson gesellte sich bei den Chrysler Championship in Florida nach einer 67er-Runde und vier Schlägen unter Par zum Amerikaner Steve Lowery, der 70 Schläge in Anspruch nehmen musste, an die Spitze. Einen besseren Tag erwischte nur der Australier Stuart Appleby, der mit 66 Versuchen auskam. In der Gesamtwertung haben Pettersson und Lowery (je 204) nun drei Schläge Vorsprung vor den Amerikanern Tom Pernice Jr. und Davis Love III sowie einem weiteren Schweden, Daniel Chopra.

Bernhard Langer konnte mit seinem Tag dagegen nicht ganz zufrieden sein: Der Anhausener benötigte in der dritten Runde 74 Schläge und fiel in der Gesamtwertung dadurch auf den geteilten 13. Rang zurück. Auf die Führenden hat der Deutsche nun einen Rückstand von sieben Schlägen. Der Münchner Alex Cejka kämpfte sich durch eine gute 69er-Runde dagegen wieder auf Platz 18 vor, den er sich allerdings mit elf weiteren Profis teilen muss.

Starker Wind bekommt dem "Nordlicht"

"Das ist schon ohne Wind ein schwieriger Kurs und wir hatten heute eine ordentliche Brise. Ich habe gut gespielt", lobte sich Pettersson anschließend selbst: "Morgen werde ich mein Bestes geben. Ich muss geduldig sein. Hoffentlich schaff ich´s." Sein bisher bestes Ergebnis bei einem US-PGA-Turnier schaffte der Skandinavier im Jahre 2003, als er das Buick Invitational auf Platz zwei beendete.

Lowery dagegen konnte sich mit den Windverhältnissen nicht so recht anfreunden: "Ich wurde vom Wind heute ein bißchen aus der Bahn geworfen, habe einige Bälle nicht so getroffen. Ich will immer gut spielen und gewinnen." Auf einen Sieg spekuliert aber auch Davis Love III noch. "Der Schlüssel wird sein, am Sonntag einen guten Start zu erwischen", so der drittplatzierte US-Amerikaner.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%