Golf PGA
Platz 16 lässt Langer weiter hoffen

Golfprofi Bernhard Langer hat im Kampf um die Tour-Karte für die kommende Saison einen kleinen Teilerfolg errungen. Der Anhausener verbesserte sich auf der Schlussrunde des PGA-Turniers von Las Vegas noch auf Platz 16.

Am Ende kassierte Golfprofi Bernhard Langer einen Scheck über 54 300 Dollar, gewonnen hat er damit aber nur wenig. Der Anhausener belegte beim US-Turnier in Las Vegas mit 272 Schlägen zwar den guten 16. Platz, kam im Kampf um die US-Tour-Karte für 2007 jedoch nicht den entscheidenden Schritt voran.

Mit einem Saisonverdienst von 521 056 Dollar belegt der Anhausener in der US-Geldrangliste den 144. Platz. Zu Rang 125 (Brian Bateman/USA), der eine automatische Spielberechtigung für das nächste Jahr mit sich bringt, fehlen Langer aber immer noch rund 124 000 Dollar.

3 000 Dollar weniger als Langer muss Alex Cejka noch einsammeln. Der Münchner belegte in seiner Wahlheimat trotz einer hervorragenden 66 zum Abschluss mit 275 Schlägen nur den 39. Platz und musste sich mit 16 400 Dollar begnügen. Langer und Cejka haben nun in Florida noch zwei Möglichkeiten, Boden gutzumachen, in dieser Woche in Lake Buena Vista und anschließend in Palm Harbor.

Die Tour-Karte sicher hat seit Sonntag Troy Matteson. Der 26-Jährige feierte mit seinem Bruder James als Caddie und 265 Schlägen seinen Premierensieg auf der US-Tour und katapultierte sich mit einem Jahresverdienst von 1,225 Mill. Dollar vom 143. auf den 71. Platz. Für seinen Erfolg erhielt Matteson 720 000 Dollar. Gemeinsame Zweite wurden mit jeweils 266 Schlägen Mattesons US-Landsmann Ben Crane und der Schwede Daniel Chopra.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%