sonstige Sportarten
Grönefeld nach Davenport-Aufgabe eine Runde weiter

Anna-Lena Grönefeld hat beim WTA-Turnier in Stanford das Viertelfinale erreicht. Die Nordhornerin profitierte in Runde zwei von der verletzungsbedingten Aufgabe der US-amerikanischen Titelverteidigerin Lindsay Davenport.

Anna-Lena Grönefeld steht im Viertelfinale des mit 585 000 Dollar dotierten WTA-Turniers in Stanford/Kalifornien. Die Nordhornerin profitierte in ihrem Zweitrunden-Match gegen die an Nummer eins gesetzte Lindsay Davenport von der verletzungsbedingten Aufgabe der US-amerikanischen Titelverteidigerin.

Beim Stand von 0:5 im ersten Satz musste Davenport erneut ihrer Rückenverletzung Tribut zollen, die sie sich im Juli bei ihrer Niederlage im Wimbledon-Finale gegen Venus Williams zugezogen hatte.

In der Runde der letzten Acht trifft Grönefeld nun auf die an Nummer sechs gesetzte Französin Nathalie Dechy, die am Mittwoch gegen Lisa Raymond (USA) die Oberhand behalten hatte.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%