sonstige Sportarten
Haas erfolgreich - Behrend und Mayer gescheitert

Tommy Haas ist bei den 125. US Open durch einen 3:6, 6:3, 6:2, 6:3-Erfolg über den Australier Peter Luczak in die zweite Runde eingezogen. Tomas Behrend und Florian Mayer sind dagegen bereits zum Auftakt ausgeschieden.

Tommy Haas hat am ersten Turniertag der 125. US Open als einziger deutscher Tennisprofi die zweite Runde erreicht. In New York setzte sich der Daviscup-Spieler mit 3:6, 6:3, 6:2, 6:3 gegen den australischen Qualifikanten Peter Luczak durch. In der zweiten Runde winkt Haas ein Duell mit Rainer Schüttler, der am Dienstag auf den Italiener Potito Starace trifft.

Gleich zum Auftakt ausgeschieden sind in Flushing Meadows dagegen Tomas Behrend und Florian Mayer. Behrend hatte beim letzten Grand-Slam-Turnier des Jahres gegen den Schweden Jonas Björkman keine Chance und zog am Ende mit 3:6, 3:6, 0:6 den Kürzeren. Der Bayreuther Mayer sah beim 1:6, 0:6, 2:6 gegen den Russen Michail Juschni sogar noch schlechter aus.

Zuvor waren bereits der Münchner Tobias Summerer (3:6, 6:7, 3:6 gegen Ivan Ljubicic) und Philipp Kohlschreiber aus Bamberg (6:7, 6:7, 4:6 gegen Tomas Berdych) glatt in der ersten Runde gescheitert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%