Handball Bundesliga
Handballer Rose zieht es in die Schweiz

Handball-Nationalspieler Christian Rose wechselt vom Hauptstadtklub zu den Kadetten Schaffhausen in der Schweiz. Der 28-jährige Rückraumspieler verlässt den Zweitligisten Füchse Berlin am Ende der Saison.

Handball-Zweitligist Füchse Berlin muss künftig auf die Dienste von Nationalspieler Christian Rose verzichten. Der 28-jährige Rückraumspieler wechselt am Ende der Saison zum Schweizer Erstligisten Kadetten Schaffhausen. Erst vor dieser Spielzeit war der EHF-Pokalsieger von 2005 zu dem ambitionierten Klub aus der Hauptstadt gewechselt.

Hanning bastelt weiter an seinem "Aufstiegskader"

Gleichzeitig gab Füchse-Geschäftsführer Bob Hanning die Verpflichtung des Litauers Andrius Stelmokas vom Erstligisten Frisch Auf Göppingen bekannt. Der 31 Jahre alte Kreisläufer erhält ab der kommenden Saison einen Zweijahres-Vertrag bei den Berlinern.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%