Handball Champions League
Kiel und Flensburg Champions-League-Gruppensieger

Der THW Kiel und SG Flensburg-Handewitt ziehen jeweils als Gruppensieger ins Achtelfinale der Champions League ein. Dadurch können sie im Achtelfinal-Rückspiel vor heimischen Publikum spielen.

Der deutsche Meister THW Kiel sowie Pokalsieger SG Flensburg-Handewitt ziehen jeweils als Gruppenerste ins Achtelfinale der Champions League ein. Die "Zebras" aus Kiel sicherten sich durch den knappen 35:33 (20:19)-Erfolg bei Kolding IF in Dänemark den Sieg der Gruppe E und dürfen dadurch im Achtelfinale das Rückspiel zu Hause bestreiten. Der Schwede Kim Andersoson war mit elf Treffern bester Werfer der Kieler.

Die bereits als Gruppensieger feststehende SG Flensburg-Handewitt kassierte dagegen durch das 31:33 (16:16) bei Paris Handball im letzten Vorrundenspiel die erste Niederlage. Trainer Kent-Harry Andersson verzichtete dabei allerdings auf sechs Stammkräfte und gab der zweiten Reihe eine Chance, die vor allem in der ersten Hälfte zu überzeugen wusste.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%