Handball International
DHB-Frauen nach Sieg über Dänemark Dritter

Beim hochkarätig besetzten Weltcup der Frauen in Aarhus hat Deutschland den dritten Platz erreicht. Die DHB-Frauen bezwangen Lokalmatador Dänemark mit 36:34 nach Siebenmeterwerfen.

Die deutschen Handballerinnen haben den hochkarätig besetzten World Cup im dänischen Aarhus auf dem dritten Platz beendet. Im kleinen Finale besiegte die Mannschaft von Bundestrainer Rainer Osmann Gastgeber Dänemark mit 36:34 (28:28, 11:17) nach Siebenmeterwerfen. Den entscheidenden Siebenmeter verwandelte Nadine Krause. Die 27-Jährige vom FC Kopenhagen war mit neun Toren, davon drei Siebenmeter, zugleich die beste deutsche Werferin.

Nach der 24:30-Niederlage im Halbfinale gegen Rumänien am Samstag hat die deutsche Mannschaft damit drei Siege in fünf Spielen geholt. Zuvor hatte Olympiasieger und Europameister Norwegen das Finale gegen Rumänien überraschend 27:28 verloren.

Ihre nächsten wichtigen Auftritte haben die deutsche Frauen in der EM-Qualifikation im Oktober gegen Slowenien und in Italien sowie bei der WM in China (5. bis 20. Dezember).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%