Handball Nationalmannschaft
Handballer unterliegen Spanien knapp

Mit aller Macht haben sich die deutschen Handballer gegen eine Länderspiel-Niederlage gegen Weltmeister Spanien gewehrt. Am Ende unterlag das DHB-Team in Mannheim knapp mit 30:31.

Nur knapp hat sich die deutsche Handball-Nationalmannschaft Weltmeister Spanien beim Test-Länderspiel in Mannheim geschlagen geben müssen. Im ersten von zwei Aufeinandertreffen mit den Iberern unterlag die DHB-Auswahl am Samstag mit 30:31 (14:15). Vor 10 173 Zuschauern vergab das Team von Trainer Heiner Brand dabei in Überzahl die Chance, sich entscheidend abzusetzen. Stattdessen sicherten sich die Gäste am Ende in Unterzahl den Sieg.

Baur, Preiß und Kaufmann treffsicher

Erfolgreichste Torschützen waren auf deutscher Seite mit jeweils vier Treffern Markus Baur und Sebastian Preiß (beide TBV Lemgo) sowie Lars Kaufmann (HSG D/M Wetzlar). Bei den Spanien traf Julio Fis achtmal, Albert Rocas steuerte sechs Treffer bei.

In der ersten Vorbereitungsphase auf die WM Anfang kommenden Jahres im eigenen Land (19. Januar bis 4. Februar 2007) bestreitet das DHB-Team am Sonntag in Offenburg (15.00 Uhr) ein zweites Testspiel gegen Spanien.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%